Informationen zur Klasse A

- Fahrzeugart: schwere Krafträder 

 

"Schwere" Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen)  mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Motorleitung von mehr als 15 kW.

 

Mindestalter: 24 Jahre

                      20 Jahre nach mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2

                      21 für dreirädirige Kraftfahrzeuge der Klasse A

Vorbesitz einer anderen Klasse ist nicht erforderlich. 

Beinhaltet Klasse: A2, A1, AM

Geltungsdauer der Fahrerlaubnis:ohne Befristung

 

 

Theoretische Ausbildung
Mindestumfang des Therorieunterrichts
Vorbesitz einer anderen Klasse
ohne     |     mit

Grundunterricht
12     |     6
Klassenspezifischer Unterricht
4     |     4
Gesamt
16     |     10
(Doppelstunden zu je 90 Minuten)

 

Praktische Ausbildung
Mindestumfang der Sonderfahrten
Vorbesitz einer anderen Klasse
             ohne     |     mit A1 oder A2

Schulung auf Bundes- oder Landstraßen (=Überlandfahrt)
5     |     3*

Schulung auf Autobahnen oder autobahnänlichen Kraftfahrstraßen (=Autobahnfahrt)
4     |     2*

Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit (=Nachtfahrt)
3     |     1*

Gesamt
12     |     6*

* Kein Pflichtunterricht bei Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens 2 Jahren.

 

Diese Unterlagen und Nachweise sind bei dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen:
Lichtbild - Sehtest - Kurs über die Erste Hilfe - Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt(gültiger Personalausweis oder Reisepass reicht aus)